Unzuverlässigkeit

ein zunehmendes Problem

 

Seit einigen Jahren nimmt die Unzuverlässigkeit der Kundschaft stark zu.

In einigen Branchen ist es schon üblich geworden für diesen Fall ein erhebliches Ausfallhonorar, manchmal sogar das doppelte vom eigentlichen Preis (bei Zahnreinigung), in Rechnung zu stellen. Das zeigt, dass es nicht nur mir so geht, ja, wohl alle Dienstleister damit zu kämpfen haben.

Im Friseurhandwerk ist ein Ausfallhonorar nicht üblich, aber genauso angemessen. Denn auch der Friseur hat laufende Kosten auf denen man dann als Inhaber sitzen bleibt.

Muss das sein???!

Wirtschaftlicher Schaden

Der wirtschaftliche Schaden der mit diesen Trend einhergeht ist enorm. Wenn ein Termin ohne vorherige oder zu kurzfristige Absage nicht eingehalten wird, bedeutet das in einem Einzelunternehmen wie meinem ein Verlust von 100%. In den letzten 5 Jahren war das der einzige(!) Faktor weshalb ich die Preise erhöhen musste. 

Muss das sein?

Emotionaler Schaden

Fast noch schlimmer als der wirtschaftliche Schaden ist für mich der dadurch entstehende emotionale Schaden.

In der Regel vertraue ich den Leuten die sich einen Termin geben lassen, und ich mache mich ein stück weit abhängig, das gehört zum Beruf. Der Streß den ich habe, mit dem Warten auf die Kundschaft, die dann nicht kommt, empfinde ich allerdings als unzumutbar. Wenn sich herausstellt dass jemand generell Termine vergisst, oder immerwieder zu kurzfristig absagt, gebe ich demjenigen keinen Termin mehr.

... und Ja, ich nehme diese Unzuverlässigkeit persönlich!                                              Denn die fühlt sich an als ob man eine Verabredung zum Essen hat, als erster pünktlich da ist, am Tisch sitzt, sich freut, und die andere Person kommt nicht.                      In Zeiten von Unverbindlichkeit und Smartphone-Sucht vielleicht schon Normalität, aber nicht für mich.

Hier sind Sie Mensch

Neulich habe ich mit einem Unternehmer und Dienstleister ein sehr interessantes Gespräch über das Thema Kundenbindung geführt. Er erklärte mir dass ich bei ihm eine von Tausenden von Kunden sei, und dass die hauptsächliche Betreuung meiner Person ein System übernimmt, "das so programmiert ist, wenn ich ......."

Das ist in meinem Atelier anders. Ich habe kein System programmiert, und auch wenn Sie eine Kundschaft von vielen sind, so sind Sie für mich ein Mensch, ich lese Ihren Namen im Terminplaner und freue mich auf ihren Besuch, auf ein nettes Gespräch mit Ihnen und darauf Ihnen, mit meinen Möglichkeiten, eine schöne Auszeit vom Alltag zu bieten.

Dieses Menschsein birgt allerdings eine besondere Eigenschaft in sich:

VERANTWORTUNG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

              


 

 

    

 

 

HAAR-Atelier Bianca Bürk | 08918953531